Auf dem Fenster stand Freiheit und ich sprang Suicide Apartment

 
Oeffentliches » von GEEK1

Ein kleiner Ausschnitt aus den von mir abonierten Newsfeeds.

[14.09.] In China ersetzt Software den Richter
In China entscheidet nicht immer der Richter über die Höhe der Strafe. Eine Software übernimmt den Job des Juristen - Todesurteil nicht ausgeschlossen.

[15.09.] Spam-Gegner sollen 11 Millionen Dollar zahlen
Ein amerikanisches Gericht einen Spam-Gegner verurteilt. Der will den Richterspruch jedoch ignorieren.

[25.09.] Kampagne gegen Datenspeichern auf Verdacht
Bürgerrechtler, Datenschützer und Internetnutzer protestieren gegen die von SPD und Union geplante Speicherung von Daten, die jeder beim Kommunizieren übermittelt. Mit Massen von Briefen will der Arbeitskreis das Gesetz verhindern.

[27.09.] GEZ will PC-Gebühr trotz Sender-Sperrung
Eine angebliche GEZ-freie Internet-Flatrate hat ein Internet-Provider angekündigt. Doch die Gebührenzentrale mag der Argumentation nicht folgen.

[31.10.] Briten werden am meisten überwacht
Datenbanken und Überwachungskameras sind fester Bestandteil des Überwachungsapparats westlicher Staaten geworden. Von Briten existieren im Vergleich zu anderen besonders viele Fotos und andere Aufzeichnungen.

[07.11.] Datenschützer spricht offen vom Weg in den Überwachungsstaat
Peter Schaar, Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, hat anlässlich der öffentlichen Anhörung des Innenausschusses des Deutschen Bundestages zur Anti-Terror-Datei und zum Terrorismusbekämpfungsergänzungsgesetz in ungewöhnlich offener Form erklärt, dass das Gesetzesvorhaben einen weiteren Schritt auf dem Weg in eine Überwachungsgesellschaft darstelle.

[07.11.] Urteil: T-Online darf Verbindungsdaten nicht speichern
Ein T-Online-Kunde hat sich vor Gericht gegen den Internetanbieter durchgesetzt: Seine Verbindungsdaten dürfen nicht unnötigerweise gespeichert werden. Bis jetzt gilt das aber nur für ihn.

[09.11.] Blogger wegen Islam-Kritik inhaftiert
Ein 22-jähriger Ägypter hat im Internet anti-islamische Artikel veröffentlicht. Deswegen wurde er in seiner Heimat festgenommen.

[19.11.] Australien: Jeder Bürger ein Copyright-Pirat?
Das öffentliche Singen von "Happy Birthday" wird in Australien künftig mit bis zu 800,- Euro (2.320,- Australische Dollar) Bußgeld bestraft. Das folgt aus dem Gesetzentwurf für das neue australische Urheberrecht, der Anfang November das Repräsentantenhaus passiert hat. Die Internet Industry Association (IIA) von Australien warnt vor den Risiken für Bürger und Wirtschaft.

[20.11.] Wikipedia in China erneut blockiert
Die Freigabe der chinesischen und englischen Wikipedia war in China ein kurzes Vergnügen. Wahrscheinlich waren einige Artikel zu kritisch.

[21.11.] Freunde übers Handy orten
"Ich weiß immer, wo mein Ehemann ist" - dieser (Alb-)Traum könnte in Kalifornien bald Wirklichkeit werden: Ein Handy-Dienst bietet eine 24-Stunden-Ortung.

[22.11.] Vorratsdatenspeicherung: Aufruf zur Verfassungsbeschwerde
Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung will mit einer "Sammel-Verfassungsbeschwerde" gegen die von der Bundesregierung geplante Protokollierung der Nutzung von Telefon, Handy, E-Mail und Internet mobil machen. Wenn die Kommunikationsdaten "unzähliger Menschen" aufgezeichnet werden sollen, dann sollen sich auch "unzählige Menschen" beschweren.

[22.11.] Polizei will härtere Auflagen für Spiele-Anbieter
Die Deutsche Polizeigewerkschaft warnt vor den Einflüssen von Gewaltspielen auf Kinder und Jugendliche. Gewerkschaftschef Speck plädiert für wirksame Strafen bei Verstößen gegen Verbote und Sperren im Internet.

[29.11.] Laptop-Kontrolle bei USA-Einreise
US-amerikanische Zoll- und Einwanderungsbeamte haben das Recht, Laptops sowie andere Datenträger ohne Angabe von Gründen näher zu untersuchen oder ganz zu beschlagnahmen. Dies berichtet die Berliner Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Congressional Research Service an den US-Kongress. Auch in Asien ist dies möglich.

[30.11.] Sportschuh mit Spionage-Programm
Nike und Apple haben ein System entwickelt, mit dem Läufer ihre sportlichen Leistungen überprüfen können. Diebe, eifersüchtige Ex-Partner und findige Geschäftsleute könnten ebenfalls davon profitieren.

[05.12.] Beckstein formuliert Gesetzentwurf für "Killerspielverbot"
Bayern strebt "eine Regelung zu virtuellen Killerspielen" an, die über den Gewaltdarstellungsparagrafen 131 des Strafgesetzbuchs (StGB) hinausgeht. Schon heute ist die Verbreitung Gewalt verherrlichender Spiele in Deutschland nach § 131 StGB verboten und wird mit "mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft".

[06.12.] Regierung verteidigt Gesetzentwurf zur Computerkriminalität
Mit ihren Plänen zur Bekämpfung von Computerkriminalität ist die Bundesregierung auf heftige Kritik gestoßen. In einer Gegenäußerung zur Stellungnahme des Bundesrats weist die Bundesregierung die Kritik in weiten Teilen zurück. Befürchtungen, Software-Analyse von Sicherheitslücken werde kriminalisiert, seien nicht zutreffend.

[08.12.] Online-Durchsuchung durch BKA und Polizei?
Das BKA soll nach dem Willen des Bundesinnenministeriums künftig verdächtige Computer über das Internet ausspähen dürfen. Die Ermittler sollen online auf Rechner zugreifen und die Festplatte durchsuchen dürfen, beispielsweise bei Verdacht auf Landesverrat. Die Polizei mache dies schon heute, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

[08.12.] E-Mail-Überwachung von Pädophilen geplant
Sexualstraftäter suchen sich ihre Opfer auch über das Internet. Amerikanische Senatoren wollen deshalb deren E-Mail-Verkehr kontrollieren.

Ich bin gespannt wo das enden soll ..

-GEEK1-


anonym


Name: eMail: Homepage:
 
  aktuellen Tag schließen
fettgedruckter Textkursiver Textunterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfügenE-Mail-Adresse einfügenBild einfügen Zitat einfügenLiedtext einfügen Hilfe   alle Tags schließen

 
Achtung: Dieser Blog wird moderiert, daher wird der Kommentar erst nach manueller Prüfung angezeigt.
 
- error -
Bestätigungscode:
 
Optionen:
BB-Code aktivieren
Smilies aktivieren
  5 Jahre

Patient †
Medikamentenausgabe †  
Krankengeschichte †  
Besuchszeiten †  
Aktenschrank †  
Schubladen †  
Verstecken †  
Einblicke †  

Chronik †
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
« Aktuell »

Öffentlichkeitsarbeit †
Wunschzettel Analog †  
Wunschzettel Digital †  
Identi.ca †  
Läääärm †  
Lenore †  

Gruppenfoto
Ablage P. †  
anonyme liebesunfähige †  
Innerlich zerissen... †  
Seelenwechsel †  
Sonnen.Vogel.Nest †  

Kategorien †
Schall und Rauch †  
Öffentliches †  
LiveJournal †  

Paranoid ? †
Fingerabdruck †  
DNA Abstrich †  

Verwaltung †
Überweisungsschein †  
Zwangseinweisung †  

Statistik †
58071 Patienten †  
2 Stationär †  
13 Langzeit †  
1 Besucher †  

Betreiber




 
Keine Zielgruppe xHTML Valid Valid CSS! IE Banned